Preview Subtitle for Der Kleine Ritter Trenk


If preview looks OK then Download subtitles


1
00:00:00,000 --> 00:00:00,010
Ritter der Nacht (1959)
dTV - MDR - 22. Dezember 2012

2
00:00:01,000 --> 00:00:04,074
Subtitles downloaded from www.SubsMax.com

3
00:00:33,960 --> 00:00:36,800
Es war im Jahr 1701.

4
00:00:37,040 --> 00:00:41,280
Der Knig hatte gerade die
Morgentoilette beendet.

5
00:00:41,520 --> 00:00:46,200
Dabei hatte er Prince Philippe
de Gonzague empfangen.

6
00:00:46,440 --> 00:00:52,120
Das war die hchste Gunst. Er durfte
beim Erwachen des Knigs dabei sein.

7
00:00:52,360 --> 00:00:57,600
Wie war der Knig heute Morgen?
Er wird immer herrschschtiger.

8
00:00:57,880 --> 00:01:02,640
Und er will wie alle لlteren
Menschen andere verheiraten.

9
00:01:02,880 --> 00:01:07,120
Wer ist sein neues Opfer?
Mein Cousin Philippe de Nevers.

10
00:01:07,320 --> 00:01:13,000
Er soll eine Nichte des Knigs
heiraten. Ich soll ihm das sagen.

11
00:01:14,680 --> 00:01:18,440
Der Knig gibt Ihnen
seine Nichte zur Frau.

12
00:01:18,680 --> 00:01:23,880
Das macht Sie sicher glcklich!
Nein, sehr unglcklich!

13
00:01:24,120 --> 00:01:28,800
Mademoiselle de Savois
ist zwar keine Venus.

14
00:01:29,040 --> 00:01:33,080
Aber Sie werden damit
zum Neffen des Knigs.

15
00:01:33,320 --> 00:01:39,000
Ich sollte Ihnen den Plan des Knigs
mitteilen. Das ist geschehen.

16
00:01:39,240 --> 00:01:45,240
Vergessen Sie nicht: Was der Knig
will, das ist Gottes Wille.

17
00:01:45,480 --> 00:01:49,480
Was Gott verbunden hat, kann
der Knig nicht trennen.

18
00:01:49,720 --> 00:01:52,320
Wie darf ich das verstehen?

19
00:01:52,560 --> 00:01:57,880
Ich bin seit fast zwei Jahren mit
Isabelle de Caylus verheiratet.

20
00:01:58,120 --> 00:01:59,520
Isabelle?

21
00:01:59,760 --> 00:02:04,400
Seit langem sind die Familien
Caylus und Nevers verfeindet.

22
00:02:04,640 --> 00:02:08,840
Isabelle und ich durften uns
nicht offiziell lieben.

23
00:02:09,080 --> 00:02:12,880
Als ihr Vater weg war,
traute uns mein Hauskaplan.

24
00:02:13,120 --> 00:02:16,560
Das war also eine heimliche Heirat.

25
00:02:16,800 --> 00:02:22,200
Ja. Mit Hilfe des Knigs wollten
wir den alten Marquis berzeugen.

26
00:02:22,440 --> 00:02:27,760
So wollten wir seinen verspلteten
Segen erhalten.

27
00:02:28,000 --> 00:02:32,680
Wir haben eine Tochter bekommen.
Sie ist fast ein Jahr alt.

28
00:02:36,720 --> 00:02:44,040
Der Knig ist sicher erzrnt, dass
Ihr ohne seinen Rat geheiratet habt.

29
00:02:44,280 --> 00:02:47,680
Ich konnte die Plلne des
Knigs nicht ahnen.

30
00:02:47,920 --> 00:02:52,800
Philippe, das endet fr Sie
mit einem Landesverweis.

31
00:02:53,080 --> 00:02:54,840
Ich wei!

32
00:02:55,080 --> 00:02:59,240
Ich verspreche, dass
ich Sie untersttze.

33
00:02:59,480 --> 00:03:05,560
Sie knnen sich auf mich verlassen.
Danke! Aber was sagen Sie dem Knig?

34
00:03:07,640 --> 00:03:12,560
Sie sind krank und reisten zur
Genesung in eine ferne Gegend.

35
00:03:12,800 --> 00:03:18,120
Das versteht der Knig. Er ist in
letzter Zeit selbst oft krank.

36
00:03:18,360 --> 00:03:23,400
In ein, zwei Jahren hat sich
sicher vieles verلndert.

37
00:03:23,640 --> 00:03:25,760
Reisen Sie bald ab!

38
00:03:26,000 --> 00:03:31,360
Ich will mich noch von meiner
Familie verabschieden. Aber wie?

39
00:03:31,600 --> 00:03:36,600
Ich reite morgen nach Ca
[...]
Everything OK? Download subtitles